Apparat Gaming Spielautomaten „sprechen“ deutsch

Der Werbeslogan hört sich cool an – „Slots mit deutschem Akzent“. Genau mit diesem Motto ist Apparat Gaming in der Glücksspiel-Szene gestartet.

Doch was verbirgt sich dahinter? Thomas Wendt, Co-Founder und Direktor von Apparat Gaming, hat die Philosophie seines Unternehmens beschrieben.

Deutsche Pünktlichkeit und Gründlichkeit spielen keine Rolle

Die bekannte deutsche Pünktlichkeit und Gründlichkeit sind hier nicht gemeint, wohl aber der Slogan „Made in Germany“. Für Thomas Wendt verbergen sich hinter dem Label Qualität, Technologie, Zuverlässigkeit, aber auch der deutsche Mangel an Sinn für Humor. Deutschland sei nunmal der Markt, in dem und für den bei Apparat gearbeitet wird.

thomas Wendt Apparat
Thomas Wendt.

Apparat Gaming setzt bei den Spielen auf Kreativität und Special Features, die bei den hiesigen Spielern beliebt und bekannt sind. Dies heißt aber nicht, dass der Provider nicht versucht, neue Akzente zu setzen.

Eine gewisse Originalität soll irgendwann zum Alleinstellungsmerkmal werden. Im Idealfall werden Apparat-Spiele von Spielern schon allein durch Optik und Themen erkannt.

Hold and Win als Gamechanger Feature

Natürlich kann ein Unternehmen wie Apparat nicht alle Themen ins Portfolio einbeziehen. Es mache, so Wendt, auch keinen Sinn zu versuchen, das Rad der Spielautomaten neu zu erfinden.

Jeder gute, erfolgreiche Provider sollte zum Beispiel Slots und Games im Portfolio haben, die im alten Ägypten spielen. Bei Apparat will man sich demnächst zudem den nordischen Mythen und Sagen zuwenden.

Wirklich neu und innovativ erscheint dies nicht, aber der Themen-Mix dürfte genau den deutschen Spielernerv treffen. Daran besteht kaum ein Zweifel.

Wichtig ist das „Hold and Win“ Feature, welches in einigen der erstveröffentlichten Automaten des Herstellers bereits zu finden ist. Die Funktion soll, so Thomas Wendt, ein Gamechanger auf dem Weg zum Erfolg sein.

Apparat Gaming auf dem richtigen Weg

Apropos Erfolg: Der Spielehersteller ist zwar erst seit wenigen Monaten auf dem Markt, kann aber trotzdem bereits auf einige Erfolge in der Szene verweisen. Apparat Gaming hat mehrere hochkarätige B2B-Partner gewonnen, über die die Spielautomaten vertrieben werden. Apparat Spiele sind u. A. auf den Plattformen von Relax Gaming, United Remote, Pariplay, Lionline und Go Gaming zu finden.

Die Apparat Gaming Services Limited ist in Malta ansässig und seit November 2021 von der dortigen Aufsichtsbehörde lizenziert. Die Spiel werden vor der Veröffentlichung allesamt von iTechLabs kontrolliert und verifiziert.

Die Spiele des Providers

Bisher sind folgende Apparat Slots in Online Casinos verfügbar:

  • 40 Sevens
  • Pharaoh’s Princess
  • Total Eclipse
  • Fruit Strom
  • King of the Vikings
  • The Warlock’s Book

Kritik an der deutschen Regulierung

Thomas Wendt steht für offene Worte. Der Apparat Gaming Gründer macht kein Geheimnis daraus, dass sich die neue Glücksspiel-Regelung für einen jungen Provider negativ ausgewirkt hat. Der Start hätte für Apparat Gaming in Deutschland schwieriger kaum sein können.

Ein Kritikpunkt ist dabei die äußerst unsinnige Casino-Steuer. Laut Wendt wird es aber nicht reichen, einfach die RTP-Werte zu senken. Wer sich am deutschen Glücksspiel-Markt behaupten will, muss schon etwas mehr bieten.

Trotz der schlechten Rahmenbedingungen sei Deutschland im Online-Glücksspiel in Europa noch immer der zweit- oder drittstärkste Markt.

Und ja – die Regulierungen hierzulande seien oft nur mit einer guten Portion Humor auszuhalten – und das ausgerechnet in Deutschland.